Veröffentlicht von SCORE Keine Kommentare zu Zusammenarbeit der SCORE und Stadtwerke Stade für eine Schnellladesäule mit grünem Strom Allgemein

Zusammenarbeit der SCORE und Stadtwerke Stade für eine Schnellladesäule mit grünem Strom

An der SCORE Tankstelle in Stade soll es bald Schnellladesäulen geben. Die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Stade schafft beste Voraussetzungen für das gemeinsame Projekt. Die Stadtwerke liefern die E-Ladesäule und errichten den leistungsstarken Netzanschluss, der für den sogenannten Hypercharger notwendig ist. Die SCORE investiert rund 100.000 € in das Projekt. Im SCORE-Tankstellennetz mit ca. 50 Stationen im norddeutschen Raum wird Stade der erste Standort mit einer Schnellladesäule sein.

Besonders wichtig war allen Beteiligten eine umweltfreundliche Umsetzung. Deshalb versorgen die Stadtwerke die Ladesäule ausschließlich mit grünem Strom. Der Netzanschluss kann eine Leistung von bis zu 150 KW zur Verfügung stellen. Dadurch können parallel zwei Fahrzeuge von einer Leistung von 75 KW profitieren und entsprechend schnell laden.

Ende Februar sollen die Bauarbeiten beginnen und schon innerhalb einer Woche soll die Inbetrieb-nahme erfolgen.

Über SCORE:

Die SCORE-Tankstellen und Mineralölhandels-GmbH mit Sitz in Emden ist im norddeutschen Raum an ca. 50 Tankstellen vertreten. Kennzeichnend für die Standorte sind neben dem Kraftstoffangebot die hauseigenen Shop- Bistro- und Waschkonzepte. Das Unternehmen beschäftigt sich intensiv mit der Mobilität der Zukunft und bietet deshalb auch Alternativen zu herkömmlichen Kraftstoffen an.

Über die Stadtwerke:

Die Stadtwerke Stade versorgen ihre Kunden nicht nur mit Strom, Erdgas und Trinkwasser, sondern auch mit zahlreichen fortschrittlichen Energiedienstleitungen wie dem Wärme-Direkt-Service oder Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge. Das Unternehmen plant, auch in Zukunft weitere öffentliche Ladesäulen in Kooperation mit interessierten Unternehmen und Parkplatzbetreibern zu errichten.